Aktion Selbstbesteuerung e.V. (asb), Lindenspürstr. 38b, 70176 Stuttgart

     

Bilanz zum 31.12.2000

Aktiva
Passiva
Postbank
DM 17.105,85
Kapital am 1.1.2000
DM 25.833,59
Sparkasse
DM 3.966,83
Einnahmen-
überschuss
DM 2.046,64
Ökobank
DM 6.429,51
Kasse
DM 151,99
Forderungen
DM 225,05
Inventar
DM 1,00
 Summe
DM 27.880,23
Summe
DM 27.880,23

 
 

Aufwands- und Ertragsrechnung

Aufwände
Erträge
Projektzuschüsse
DM  67.929,55
Porto, Fracht
DM 432,50
Telefongebühren1
DM 0,001)
Rundbrief (Druck und Porto)
DM 6.267,10
Honorare
DM 1.113,60
Reisekosten (z.T. gespendet)
DM 348,84
Tagungskosten (z.T. gespendet)
DM 2.611,85
Büromiete + Nebenkosten
DM 1.920,00
Büromaterial
DM 77,70
Sonstige Ausgaben
DM 1.154,10
Beiträge, Spenden
DM 83.855,99
Sonstige Einnahmen
DM 45,89
Zwischensumme
DM 82.355,24
DM 83.901,88
Einnahmenüberschuss
DM 2.046,64
Summe
 DM 83.901,88
 DM  83.901,88
 

Die asb besitzt folgende Anteile:
 
 
Peter Hammer Verlag(1980, 1986)
DM 6.000,-
Ökobank(1985)
DM 1.000,-

 

Langen, den 11. Februar 2000
 
 

Margarete Rölz(Kassenwartin)
 
 
 
1) Die Telefonkosten übernahm der Schmetterling Verlag, in dessen Räumen sich unser Büro befindet..

Anmerkungen zur Bilanz 2000:

I.* = Projektbeschluss der Mitgliederversammlung (Inlandsprojekt)

A.* = Projektbeschluss der Mitgliederversammlung (Auslandsprojekt)

VS I* = Projektbeschluss durch Vorstand (Inlandsprojekt)

F bzw. H (am Ende der Projektnummer): Projektbeschluß erfolgte auf der Frühjahrs- bzw. Herbst-Mitgliederversammlung.
 

Inlandsprojekte
 
 

 
Alle Beträge in:
 DM:
I.21/98H
Philippinenbüro e.V./Essen:: Neuauflage der Broschüre „A(other) look to Germany
1.000,--
I.21/99F
Christliche Initiative Romero/Münster: Werkmappe zu Sportkleidung „Fit for Fair“
3.000,--
I.23/99H
iz3w/Freiburg: Broschüre zur WTO-Tagung in Seattle
2.500,--
I.24/99H
Niedersächsischer Flüchtlingsrat e.V.: Dokumentation zum Schicksal in die Türkei abgeschobener Kurden
2.000,--
I.26/99H
Lateinamerika-Komitee Nürnberg: Veranstaltungsreihe „Heimat und Identität – Globalisierung“
1.000,--
I.29/99H
Cuba-Solidarität Heidelberg: Vortragsreihe von D. Rodriguez (Havanna) zu Auswirkungen der Globalisierung auf Cuba
550,--
I.1/00F
Tortuga e.V./Kassel: Film über Migrationsschicksale in Brasilien
2.000,--
I.4/00F
Play Fair Europe/Aachen: Video über indischen Kampf um Selbstbestimmung
2.000,--
I.5/00F
Stefanie Oberhoff/Stuttgart: Vortragsreise Angehöriger des Theaters „Tehrik-e- Niswan“ (pakistanische Frauenbewegung)
800,--
I.6/00F
Initiative „Pro Afrika“/Würzburg: Tagung „Afrikanische Wege – Schritte zum Erfolg“
500,--
I.7/00F
Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg: Veranstaltung zur Situa-tion im Irak und in Jugoslawien
550,--
I.8/00F
BUKO Agrarkoordination: Dossier 23 „Milch“
2.000,--
I.9/00F
rasthaus Vauban/Freiburg: Südbadische Karawane für die Rechte der Flücht-linge und MigrantInnen
4.000,--
I.10/00F
BUKO/Hamburg: Unterstützung des BUKO-Seminarprogramms 2000
4.000,--
I.13/00F
Philippinenbüro e.V./Essen: Seminar zum BONDOC Developement Project
1.500,--
I.14/00F
Coordination gegen Bayer-Gefahren/Düsseldorf: Veröffentlichung zu Pestizid-vergiftungen in philippinischen Bananenplantagen
4.000,--
I.15/00F
Aktion 3. Welt Saar/Losheim: Präsentationsmaterialien zu Kinderarbeit und Fairem Handel
2.000,--
I.16/00F
Eine Welt e.V./Dessau: Anschubfinanzierung für 3. Welt-Laden
3.000,--
I.17/00F
AK 4. Welt/Magdeburg: Seminar „Praktikum 3. Welt“
1.300,--
I.22/00H
Iz3w/Freiburg: Broschüre für Jugendliche „Reisen in die 3 Welt“
2.000,--
I.23/00H
attac/Hamburg: Kongress zu Auswirkungen der internationalen Finanzmärkte
1.500,--
I. 25/00H
Heinrich-Böll-Haus/Lüneburg: Infokampagne gegen Tropenholz
2.000,--
 
zusammen
  43.200,--

Inlandsprojekte des Vorstands
 
 
 
alle Beträge in:
  DM:
VS I. 1/00
Iz3w/Freiburg: Broschüre für Jugendliche „Reisen in die 3.Welt
1.000,--
VS I. 2/00
Coordination gegen BAYER-Gefahren/Düsseldorf: Offenenr Brief an BAYER zum internationalen Pestizidtag
1.000.-
zusammen
 2.000,--
 
Summe Inlandsprojekte
45.200,--

 

Auslandsprojekte
 
 
 
 
alle Beträge in:
 
 DM:
A.4/99F
ISKA/Berlin: „nN Urbanisando la Memoria“ (Bogota/Kolumbien)
2.000,--
A.12/99H
Mulheres em Movimiento/Fortaleza,Brasilien: Alphabetisierungskurs für Frauen
3.452,20
A.1/00F
Amis-Bâtisseurs/Köln: Gehalt für zwei Schreinermeister in Kpalimé/Togo
3.000,--
A3/00F
Solidaritätswerkstatt/Darmstadt: Fotolabor-Ausrüstung für das Tropeninstitut INIFAT/Kuba
1.000,--
A.4/00F
Procares/El Salvador: Saatgut für Kooperative nach Wirbelsturm
3.030,--
A.5/00F
Procares/El Salvador: Transformatoren für Saline San Hilario
3.032,35
A.7/00F
Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit/München: Menschenrechts-arbeit in Nicaragua
2.200,--
A.11/00H
Bufete Popular Boris Vega/Nicaragua: Juristische Volksbildung hinsichtlich derMenschenrechte
5.015,--
 
Summe Auslandsprojekte

22.729,55

 
 
 
 
Summe Projektzuschüsse
67.929,55


 

Forderungen (Stichtag 31.12.2000)
 
 
 
  Forderungen an die Geschäftsstelle:
- 274,95

 
 
  Summe Forderungen
- 274,95


Linie

   zur Startseite


Sollten Sie mehr über die asb erfahren wollen:
schreiben Sie an den Vorstand
Sollten Sie Fehler auf unserer Webseite finden,
schreiben Sie an die Webmaster